Ästhetik

Nasenkorrektur-duesseldorf

Was ist schön?
Im Sprachgebrauch spricht man viel seltener von einer schönen Nase als von einer hässlichen Nase . Unter einer schönen Nase verstehen die meisten Menschen nicht zu groß, nicht zu klein, auf keinen Fall krumm in irgendeiner Richtung, also im wesentliche unauffällig.
Und hieraus leitet sich ein erstes Prinzip der Nasenchirurgie ab.
Eine ästhetische Nasenoperation wird mit dem Ziel, eine wohl proportionierte unauffällige Nase zu formen, durchgeführt.

Für Leonardo Da Vinci war die Symmetrie die Grundvoraussetzung dafür, daß wir ein menschliches Gesicht als harmonisch wahrnehmen. Diese Symmetrie ergibt sich vor allem aus dem perfekten Verhältnis von drei horizontalen Gesichtsabschnitten. Der erste Abschnitt reicht von der Kinnunterkante bis zur Nasenspitze, der zweite Abschnitt beginnt an der Nasenspitze und geht bis zur Oberkante der Augenbrauen und der dritte Abschnitt beginnt an der Augenbrauen- Oberkante und reicht bis zur Haarlinie. Wenn nun alle diese drei Abschnitte dieselbe Höhe haben, wird das Gesicht nach dieser Theorie unbewusst als harmonisch eingeordnet.

In der Proportionslehre gab es immer wieder Versuche Schönheit mit bestimmten mathematischen Verhältnissen in Verbindung zu bringen.
In diesem Zusammenhang sei das Streckeverhältnis des Golden Schnittes erwähnt, welches Mathematiker, Künstler und Philosophen seit der Antike beschäftigt.

Erklärung: Zwei Strecken stehen im Verhältnis des Goldenen Schnittes, wenn sich die größere zur kleineren Strecke verhält wie die Summe aus beiden zur größeren.
Der Wert beträgt etwa 1,618. Streckenverhältnisse im Goldenen Schnitt werden in der Kunst und Architektur oft als ideale Proportion und als Inbegriff von Ästhetik und Harmonie angesehen. Darüber hinaus tritt das Verhältnis auch in der Natur in Erscheinung und zeichnet sich durch eine Reihe interessanter mathematischer Eigenschaften aus.
Das Verhältnis des goldenen Schnittes lässt sich auch in idealisierten Gesichtsproportionen wiederfinden. Trotzdem weichen die Proportionen von als sehr schön empfundenen realen Gesichtern oft von den Maßen des Goldenen Schnittes ab.

Das ideale Profil
Das seitliche Profil der idealen Nase unterscheidet sich bei Männern und Frauen in einigen Punkten.
Eine typisch weibliche Nasen hat einen leicht nach oben geschwungenen Nasenrücken. Die Nasenwurzel auf Höhe der Wimpernkante verläuft dabei nahezu gerade bis zum sogenannten Supratip-Break-Point um hier in die etwas höher positionierte Nasenspitze überzugehen. Dadurch wirkt der Nasenrücken leicht nach oben geschwungen. Die Nasenspitze sollte schmal und gut definiert sein, die Rotation der Nasenspitze kann bis zu 108° betragen. Solch eine idealisierte Nase passt allerdings längst nicht in jedes Frauengesicht.

Die idealisierte Männernase hat im Profil einen geraden Nasenrücken der von der Nasenwurzel (ebenfalls auf Höhe der Wimpernkante) ohne deutlich akzentuierten Supratip Break-Point in die Nasenspitze übergeht. Die Nasenspitze ist etwas kräftiger, die Nasenspitzenrotation sollte deutlich kleiner als bei Frauen sein, so dass eine etwas längere Nase resultiert.

Diese nur oberflächliche Beschreibung der idealen Nasenproportionen verdeutlicht, dass letztendlich das ästhetische Empfinden und die chirurgische Umsetzung durch den Plastischen Chirurgen entscheidend sind für den Erfolg einer Nasenoperation.

Es wird aber auch deutlich, dass die genaue Analyse des Gesichtes unbedingt vor einer Operation erfolgen muss.

Die ideale Nase gibt es nicht. Das individuelle ideale Profil der Nase ergibt sich aus der genauen Analyse der Gesichtsproportionen, dem ästhetischen Empfinden von Operateur und Patient sowie dem ethnischen Hintergrund des Patienten.

Kosten: Der Preis einer Nasenkorrektur oder Rhinoplastik ist abhängig vom zu erwartenden Aufwand und von der Art der Behandlung (Tagesklinisch oder stationär).
Die Möglichkeit der tagesklinischen Behandlung erhöht nicht nur den Patientenkomfort (Übernachtung im eigenen Bett, oder im Hotel), sondern senkt auch die Kosten. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten bewegen sich daher im Rahmen einer normalen privatärztlichen Behandlung. mehr zu Preisen, Finanzierung usw. !


Wir beraten Sie gerne !

Aesthetic-Centrum-Duesseldorf
Tagesklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Sprechzeiten
Freitag 9-18 Uhr
Montag-Donnerstag nach Absprache
Faltenbehandlungen auch Samstags nach Absprache
Tel. 0211 / 66 60 07


2010 © Medical-World GmbH | Impressum